Der Ökologisch-Blog

In unserem Blog rund ums ökologische Bauen und möglichen ökogischen Baustoffen berichten wir über Trends beim Bauen innen und außen. Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit ökologischem Bauen und können Ihnen so viele wichtige Tipps und Tricks verraten und wieso auch Sie ökolisch Bauen sollten. 

Überzeugende Qualität (24.03.16)

 

Überzeugende Qualität

Qualität, die überzeugt

Hanf wird seit Jahrhunderten traditionell  als Dichtungsmaterial unter Feuchtebelastung für Sanitärinstallationen, bei der Herstellung von Schiffstauen und Segeln sowie bei der Produktion strapazierfähiger Textilien verwendet. Das Material ist besonders reißfest und langlebig. Diese vielfältigen Vorteile kommen auch dem Dämmstoff THERMO HANF® zugute.

Jutefasern werden ebenfalls, lange bewährt, zur Herstellung von Kartoffel-, Kakaobohnen- und Kaffeesäcken verwendet. Weitere Einsatzzwecke, bei denen es auf Stabilität und Langlebigkeit ankommt sind die Verwendung JUTE-Putzträgergewebe, JUTE-Teppichrücken oder als JUTE-Linoleumrücken.

Dämmen und wohlfühlen

THERMO NATUR Dämmstoffe sind schimmelresistent und erhielten bei Testverfahren die Bestnote 0, das heißt, es ist kein Schimmelpilzwachstum feststellbar. Im Gegenteil: Durch seine hohe Feuchtesorptionsmöglichkeit kann das Material die hohe Anfangsfeuchtigkeit eingebauter Hölzer aufnehmen und zeitverzögert wieder abgeben. So kann der Dämmstoff bis zu 20 Prozent seiner Masse an Feuchte aufnehmen, ohne seine Wärmedämmeigenschaften zu verlieren. Mit einem Ausgleichsfeuchtigkeitsgrad von 10-12 Prozent sorgt der schadstofffreie Dämmstoff für ein angenehmes und gesundes Raumklima in den eigenen vier Wänden. THERMO HANF® trägt das Prädikat „wohnmedizinisch empfohlen“, das von führenden Baubiologen vergeben wurde und ist natureplus-zertifiziert. Das international anerkannte natureplus-Gütesiegel sorgt nicht nur für die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe sondern prüft nach strengen Kriterien den Dämmstoff auf seine baubiologische Unbedenklichkeit. 

Viele gute Gründe

Es gibt darüber hinaus weitere gute Gründe, THERMO NATUR Dämmstoffe zur Hausdämmung einzusetzen. Die guten Dämmeigenschaften, beim Schutz gegen sommerliche Hitze und winterliche Kälte  der einfache und gesundheitlich unbedenkliche Einbau des Materials auch für Heimwerker, sowie die problemlose Entsorgung im Falle einer Sanierung des eigenen Hauses sorgen für eine hohe Wirtschaftlickeit von THERMO NATUR Dämmstoffen. Der Einsatz von THERMO NATUR Dämmstoffen ist zudem aktiver Klimaschutz. Kaum ein Dämmstoff schafft es, eine positive CO2-Bilanz vorzuweisen: So zeigen Studien, dass ein Bauherr, der sich für THERMO NATUR Dämmstoffe entscheidet, bereits beim Einbau jedes Kubikmeters dieses Dämmstoffes die Atmosphäre mit bis zu 54 kg CO2 nachhaltig entlastet.

Die Vorteile für Bauherren in der Übersicht

THERMO NATUR Dämmstoffe …

  • sorgen für ein angenehmes Raumklima durch sehr gute Diffussionseigenschaften und durch feuchteausgleichendes Verhalten

  • gewährleisten sowohl winterlichen Kälteschutz, als auch sommerlichen Hitzeschutz

  • sind heimwerkergeeignet und einfach zu verarbeiten

  • ermöglichen unbedenklichen Einbau ohne Jucken und Kratzen

  • sind emissions- und schadstoffrei

  • überzeugen durch gutes Preis/Leistungsverhältnis und hohe Langzeit-Funktionalität

  • sind wieder verwertbar

  • werden mit geringem Energieeinsatz hergestellt und verarbeitet

  • besitzen eine positive CO2-Bilanz.

  • wurden mehrfach durch führende Test-Organisationen ausgezeichnet

© Developed by CommerceLab